Besser schlafen mit Meeresrauschen

Ihr kennt das doch bestimmt auch, wenn man irgendwo in die Nähe einer Bundesstraße, Autobahn, Bahnhof zieht oder übernachtet und besonders am Anfang ein Problem damit hat mit den vielen Außengeräusche einschlafen zu können. Und es schaut ganz danach aus, dass für solche Probleme bald Abhilfe geschaffen werden könnte und zwar durch die Firma Bose.

Die haben nämlich vor sogenannte Noise-Masking Sleepbuds auf den Markt zu bringen, welche dafür sorgen sollen, dass man eben von solchen Geräuschen isoliert wird, wenn man sie sich erst einmal aufgesetzt hat. Und nein, es soll nicht komplett still um einen herum werden, wenn man diese Sleepbuds anhat. Man soll stattdessen die Geräusche eines Wasserfalls, eines Flugzeugs oder das Rauschen eines Meeres genießen dürfen.

Doch sie sollen es nicht nur ermöglichen, dass man beim Einschlafen verwöhnt wird, sondern auch beim Aufwachen. Also hätte man mit diesem Gerät nicht nur jemanden an seiner Seite der einen in den Schlaf begleitet, sondern auch gleichzeitig einen angenehmen Wecker. Und dass es dieses Gerät zumindest in den Vereinigten Staaten geben wird ist schon mal sehr sicher. Denn auf Indiegogo haben die Sleepbuds bereits ihr Finanzierungsziel mit über 370.000 Dollar erreicht. Und dass es diese auch bei uns geben wird, da stehen die Chancen ebenfalls recht gut. Auch wenn das Erscheinungsdatum für den europäischen Markt noch nicht bekanntgegeben worden ist.

Aber eines steht schon mal fest. Solche Sleepbuds wären für alle diejenigen, welche nicht einschlafen können oder noch nach einem angenehmen Wecker suchen, bestimmt ein großer Segen. Mehr dazu auf indiegogo.com!

Schreibe einen Kommentar